Die Firma Höfinger Modellbau wurde 1972 vom Senior Werner Kurz gegründet. Damals lag der Schwerpunkt noch auf dem Gießereimodellbau. 1989 gründete Ralph Kurz die Firma Modellbau Ralph Kurz, die mit der Herstellung von Prototypen für die Automobilindustrie begann. Im Januar 1991 zogen beide Firmen in das neue Gebäude in der Röntgenstraße 32.

1989
Einführung einer damals innovativen Prototypentechnik Vakuumgießtechnik und europaweit
mit Vakuumgießmaschinen aller Größen der größte Anbieter dieser Technik.
1993 Beginn des Stereolithografie-Verfahrens
1997 Start einer von uns völlig neu entwickelten Technik, dem Vakuum - Feingießen von Metall in
Keramikformen. Unsere 1998 neu gegründete Firma LEOTECH war die Erste, die diese Technik
Kunden zur Verfügung stellt.
2000 Erweiterungsbau in der Röntgenstr. 31.
2002 Gründung der Firma Kurz Engineering + Design GmbH, Geschäftsführerin Bettina Kurz.
Die Kurz E + D GmbH ist für die Entwicklung und Konstruktion von Neuteilen zuständig.
Ausgestattet mit Catia V4 + V5 und Tebis - Arbeitsplätzen sorgt sie für die nötigen
Datengrundlagen für alle unsere Projekte.
2003 Erneute innovative Investition in eine Technik: PolyJet 3D-Druck.
2004 Übernahme einer alteingesessen Modellbaufirma in Fellbach und damit Gründung einer externen
Betriebsstätte.
2007 Etablierung von Großserienteilen und entsprechende Serienlogistik für die Automobilindustrie.
  Gründung der Modellbau Kurz GmbH + Co. KG,
Geschäftsführer Kurz Engineering + Design GmbH, Bettina Kurz, Ralph Kurz.
2008 Erweiterung auf drei Standorte.
2009 Zertifizierung nach DIN ISO EN 9000:2008
  Beauftragung zur Übernahme und erfolgreiche Umsetzung von rund 400 Serien-/ Ersatzteilen
und die dazu notwendige Lager-, Logistik- und Produktionstechnik auf 1500qm.
2012 Die Geschäftsführung erweitert sich um Herrn Uwe Hudec.
  • Vergrößerung um den vierten Standort in Gerlingen.
  • Digitalisieren und Reverse Engineering
 2013

Erweiterung des Maschinenparks, größter 3D-Drucker "Connex 1000", Schäumanlage für
Weichschaumteile.

  • Start eines Neubaus zur Erweiterung der Firma am Standort Gerlingen,
    mit dem erneut viele innovative Techniken Einzug halten werden.
  • 40-jähriges Firmenjubiläum
 2014 3D-Druck in Farbe mit der neuen Objet 500
 2016 Die neueste Generation der 3D-Drucker jetzt auch bei Modellbau Kurz. Die J750 von Stratasys.
   
 Innovative Techniken beziehen sich bei uns auch auf unsere Umwelt: 
 1991 Regenwasseraufbereitungsanlage, Holzverschwelungsanlage, Absaugungsanlagen,
gesundheitsbewusste Arbeitplätze, Erholungs-und Pausenplätze im Grünen.
 2005

Solaranlage mit 309 Modulen, bei Vollast 43 Kilowatt Strom.

 

© 2018 Modellbau Kurz GmbH & Co.KG.